Privatsphäre

Das Handelsunternehmen Creaticon d.o.o. aus Zagreb (im Folgenden: Creaticon) ist der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten und bestimmt im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen und für die Bedürfnisse seiner geschäftlichen und rechtlichen Aktivitäten .

Creaticon legt besonderen Wert darauf, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten im Einklang mit den Grundprinzipien aus Kapitel II der Datenschutz-Grundverordnung erfolgt und sorgt vor allem für eine rechtmäßige, faire und transparente Verarbeitung personenbezogener Daten, die angemessen, relevant und auf das Wesentliche beschränkt ist erforderlich ist und im Zusammenhang mit den Zwecken steht, für die die Daten verarbeitet werden.

Creaticon verarbeitet grundsätzlich keine personenbezogenen Daten von Personen unter 18 Jahren. Ausnahmsweise können gemäß den Bestimmungen des Artikels 8 der Datenschutz-Grundverordnung die Daten einer Person verarbeitet werden, die das 16. Lebensjahr vollendet hat, während in allen anderen Fällen (Personen unter 16 Jahren) eine ausdrückliche Einwilligung erforderlich ist Es ist eine Stellungnahme des Erziehungsberechtigten des Kindes erforderlich, die gemäß den Bestimmungen des Artikels 8 Absatz 2 der Datenschutz-Grundverordnung klar und eindeutig festgestellt werden muss.

Creaticon verarbeitet keine personenbezogenen Daten, aus denen die rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder andere Überzeugungen, die Gewerkschaftszugehörigkeit, genetische oder biometrische Daten zum Zweck der eindeutigen Identifizierung einer Person hervorgehen, sowie Daten zum Sexualleben und zur sexuellen Orientierung von Einzelpersonen.

Ausnahmsweise und ausschließlich auf der Grundlage der klaren, eindeutigen und ausdrücklichen Einwilligung des Betroffenen kann Creaticon Daten über den Gesundheitszustand des Betroffenen zum Zweck der Beratung bei der Auswahl von Produkten aus dem Creaticon- Sortiment verarbeiten.

I. Einkauf

Wenn Sie über den Webshop-Kanal www.skintegra.at/de einkaufen, verarbeitet Creaticon Ihre personenbezogenen Daten als Produktkäufer auf der Grundlage des Abschlusses eines Kaufvertrags und zum Zweck der Ausübung der Rechte und Pflichten aus dem abgeschlossenen Kaufvertrag und der Produktlieferung sowie für die Aufnahme in die Warteliste für das gewünschte Produkt, das zum Kauf vorgesehen ist und derzeit nicht verfügbar ist.

Die verarbeiteten personenbezogenen Daten der Kunden sind: persönlicher Name des Kunden, Wohnadresse, Produktlieferadresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Empfänger dieser Daten sind:

  • Vertragspartner für die Lieferung gekaufter Produkte – DPD Croatia d.o.o. aus Sesvete, Slatinska ulica 7, General Logistics Systems Croatia d.o.o. aus Popovec, Varaždinska 116 und DHL International d.o.o., Utinjska 40, Zagreb
  • Vertragspartner für die Erbringung von Kartenzahlungsdiensten Corvus Pay d.o.o. aus Zagreb, Buzinski prilaz 10
  • Webshop-Anbieter Shopify International Limited, 2nd Floor Victoria Buildings, 1-2 Haddington Road, Dublin, Irland
  • Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland
  • Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour Dublin 2, Irland
  • Klaviyo, 125 Summer St, Etage 6Boston, MA 02111, USA

Eine Übermittlung der Daten an Drittländer, insbesondere in die Vereinigten Staaten von Amerika, und an die Empfänger der Daten ist möglich. Weitere Informationen hierzu sowie zu Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten finden Sie unter:

Informationen über Ihre vorherigen Einkäufe werden gespeichert und Details zu den Produkten, die Sie zuvor gekauft haben, werden verwendet, um Ihnen andere Produkte vorzuschlagen, von denen wir glauben, dass sie auch für Sie von Interesse sein könnten.

Die Daten werden in elektronischer Form gespeichert und die Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten beziehen sich auf Maßnahmen zur IT-Sicherheit.

II. Anmeldung

Wenn Sie sich als Mitglied von www.skintegra.at/de registrieren, verarbeitet Creaticon Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung – der Tatsache der freiwilligen Eröffnung eines Benutzerkontos auf unserer Website.

Die verarbeiteten personenbezogenen Daten sind: persönlicher Name, Wohnadresse, Produktlieferadresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer sowie Geburtstagsinformationen.

Der Zweck der Verarbeitung dieser Daten besteht darin, die Dienste zu nutzen, die Creaticon auf der Website www.skintegra.at anbietet , einschließlich des Einkaufs über den Webshop-Kanal, der Teilnahme am Treueprogramm der SK University, des Marketings und des einfacheren Zugangs zum Internetshop für den Kauf und Lieferung von Produkten.

Empfänger dieser Daten sind:

  • Vertragspartner für die Lieferung gekaufter Produkte – DPD Croatia d.o.o. aus Sesvete, Slatinska ulica 7, General Logistics Systems Croatia d.o.o. aus Popovec, Varaždinska 116 und DHL International d.o.o., Utinjska 40, Zagreb
  • Vertragspartner für die Erbringung von Kartenzahlungsdiensten Corvus Pay d.o.o. aus Zagreb, Buzinski prilaz 10
  • Webshop-Anbieter Shopify International Limited, 2nd Floor Victoria Buildings, 1-2 Haddington Road, Dublin, Irland
  • Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland
  • Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour Dublin 2, Irland
  • Klaviyo, 125 Summer St, Etage 6Boston, MA 02111, USA

Eine Übermittlung der Daten an Drittländer, insbesondere in die Vereinigten Staaten von Amerika, und an die Empfänger der Daten ist möglich. Weitere Informationen hierzu sowie zu Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten finden Sie unter:

Creaticon verwendet das sogenannte Shopify Abandoned Checkouts-Anwendung, die als Erinnerung an begonnene, aber nicht abgeschlossene Einkäufe im Webshop dient.

Informationen zu Ihren vorherigen Einkäufen werden gespeichert und Details zu den Produkten, die Sie zuvor gekauft haben, werden verwendet, um Ihnen weitere Produkte vorzuschlagen, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten, und um am Treueprogramm der SK University teilzunehmen, das Ihnen viele Vorteile bringt. Die Daten werden am längsten aufbewahrt, bis das Benutzerkonto geschlossen wird oder die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten widerrufen wird. In jedem Fall werden die Daten innerhalb von 2 Jahren nach Ihrer letzten Aktivität auf der Website gelöscht.

Die Daten werden in elektronischer Form gespeichert und die Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten beziehen sich auf Maßnahmen zur IT-Sicherheit.

III. Beratung

Wenn Sie Beratungsleistungen in Anspruch nehmen , verarbeitet Creaticon Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung.

Zweck der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist die Bereitstellung von Kosmetik- und Gesundheitsberatung sowie Produktempfehlungen von Creaticon.

Bei den verarbeiteten personenbezogenen Daten handelt es sich um E-Mail, Personennamen, Alter und Angaben zum Gesundheitszustand, insbesondere zur Haut.

Die Speicherung der Daten erfolgt längstens bis zur Erreichung des Zwecks, für den sie erhoben wurden, und auch früher auf Ihren Wunsch hin, d. h. durch Widerruf der erteilten Einwilligung. In jedem Fall erfolgt die Löschung der Daten nach Ablauf von 2 Jahren seit Erbringung der Beratungsleistung. Da die meisten Beratungsleistungen über soziale Netzwerke (Facebook und Instagram) erbracht werden, können Sie selbst jederzeit Ihre Daten sowie die gesamte Kommunikation löschen.

Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht und es gibt keinen Empfänger der Daten.

Eine Datenübermittlung in Drittländer erfolgt nicht.

Die Daten werden in elektronischer Form gespeichert und die Schutzmaßnahmen beziehen sich auf IT-Sicherheitsmaßnahmen.

IV. Newsletter

Wenn Sie sich für den Newsletter anmelden, verarbeitet Creaticon Ihre personenbezogenen Daten Ihrer E-Mail-Adresse auf Grundlage Ihrer Einwilligung zu Marketingzwecken.

Die Daten werden so lange aufbewahrt, bis Sie uns zur Löschung auffordern oder Ihre Einwilligung widerrufen.

Empfänger dieser Daten sind:

  • Klaviyo, 125 Summer St, Etage 6Boston, MA 02111, USA

Eine Übermittlung der Daten an Drittländer, insbesondere in die Vereinigten Staaten von Amerika, und an die Empfänger der Daten ist möglich. Weitere Informationen hierzu sowie zu Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten finden Sie unter:

Die Daten werden in elektronischer Form gespeichert und die Schutzmaßnahmen beziehen sich auf IT-Sicherheitsmaßnahmen.

V. Umfragen und Quiz

Auf der Website www.skintegra.hr nutzen wir die Dienste Typeform und Quiz Kit zur Durchführung von Umfragen und Quizzen sowie zur Empfehlung von Produkten aus dem Skintegra-Sortiment. An Umfragen und Quizfragen kann der Nutzer völlig anonym teilnehmen und es werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Auf Wunsch kann der Nutzer auch seine E-Mail-Adresse angeben. In diesem Fall verarbeitet Creaticon diese personenbezogenen Daten und nutzt sie für den E-Mail-Versand an den Empfänger dieser Daten - Klaviyo.

Weitere Informationen hierzu sowie zu Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten finden Sie unter:

 

SICHERHEIT PERSONENBEZOGENER DATEN UND SYSTEMZUVERLÄSSIGKEIT

Creaticon ergreift geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um die wirksame Anwendung der Datenschutzgrundsätze zu ermöglichen, wie z. B. die Reduzierung der Datenmenge und die Einbeziehung von Schutzmaßnahmen in die Verarbeitung, die sicherstellen, dass nur personenbezogene Daten integriert verarbeitet werden, die für den jeweiligen Verarbeitungszweck erforderlich sind . Dies spiegelt sich auch darin wider, dass den Fragen des Umfangs der erhobenen personenbezogenen Daten, des Umfangs ihrer Verarbeitung, der Speicherdauer und ihrer Verfügbarkeit besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Unter Berücksichtigung der neuesten Entwicklungen, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, des Kontexts und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Wahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen setzt Creaticon geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ein Maßnahmen, um angesichts des Risikos ein angemessenes Sicherheitsniveau zu gewährleisten. Dies wird in erster Linie dadurch erreicht, dass die gespeicherten personenbezogenen Daten kontinuierlich überwacht werden, nur im erforderlichen Umfang verarbeitet und personenbezogene Daten nur so lange aufbewahrt werden, wie es zur Erreichung des Verarbeitungszwecks erforderlich ist. Creaticon hat einen Datenschutzbeauftragten ernannt, an den Sie sich bei allen Fragen und Wünschen im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten unter dpo@skintegra.hr wenden können

 

RECHTE DES BEANTWORTERS – DER PERSON, DEREN PERSONENBEZOGENE DATEN VERARBEITET WERDEN

Jede Person, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden, hat im Zusammenhang mit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten folgende Rechte:

  • Das Recht auf transparente Informationen, Kommunikation und Modalitäten zur Ausübung der eigenen Rechte
  • Recht auf Datenzugriff
  • Recht auf Berichtigung der Daten
  • Das Recht, Daten zu löschen
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Das Recht auf Widerspruch
  • Das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung
  • Das Recht, der automatisierten Verarbeitung oder Profilierung zu widersprechen

Transparenz

Sobald Creaticon Ihre personenbezogenen Daten in irgendeiner Weise erhebt, informiert Sie Creaticon vorab darüber und informiert Sie über die Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, den Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten, die Dauer der Verarbeitung sowie Ihre Rechte in Bezug auf die Tatsache der Verarbeitung Ihre persönlichen Daten. Sofern Ihre Daten an Dritte weitergegeben werden, beispielsweise zum Zwecke der Bezahlung und Lieferung von Produkten oder der Aufnahme in den Newsletter-Verteiler, werden Sie darüber benachrichtigt. Im Falle einer Übermittlung Ihrer Daten in Drittländer (außerhalb der EU) werden wir Sie hierauf besonders hinweisen.

Recht auf Datenzugriff

Jede Person, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden, hat das Recht, von Creaticon eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten, die sie betreffen, verarbeitet werden, und, sofern solche personenbezogenen Daten verarbeitet werden, Auskunft über die personenbezogenen Daten und die folgenden Informationen zu erhalten:

  • Verarbeitungszwecke
  • Kategorien personenbezogener Daten
  • Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen personenbezogene Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
  • die voraussichtliche Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
  • das Recht, von Creaticon eine Korrektur zu verlangen
  • das Recht, personenbezogene Daten zu löschen
  • das Recht, die Verarbeitung personenbezogener Daten einzuschränken
  • das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen
  • das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzureichen
  • sofern die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben wurden, alle verfügbaren Informationen über deren Herkunft
  • Gibt es eine automatisierte Möglichkeit zur Entscheidungsfindung, einschließlich der Erstellung eines Profils und, wenn ja, Informationen über die dahinterstehende Logik, die Bedeutung und die voraussichtlichen Folgen einer solchen Verarbeitung?

Jeder, dessen personenbezogene Daten verarbeitet werden, hat das Recht, von Creaticon eine Kopie seiner von Creaticon verarbeiteten personenbezogenen Daten anzufordern, und Creaticon wird diese auf Anfrage elektronisch übermitteln.

Recht auf Berichtigung

Jeder, dessen personenbezogene Daten verarbeitet werden, hat das Recht, von Creaticon die Berichtigung der ihn betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen.

Das Recht, vergessen zu werden

Jeder, dessen personenbezogene Daten verarbeitet werden, hat das Recht, von Creaticon die Löschung seiner personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern diese personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind. Das Recht auf Löschung personenbezogener Daten wird auch durch Widerruf der erteilten Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten ausgeübt. 

Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Jeder, dessen personenbezogene Daten verarbeitet werden, hat das Recht, von Creaticon die Einschränkung der Datenverarbeitung zu verlangen, wenn er die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreitet (für die Dauer, während der Creaticon die Richtigkeit der personenbezogenen Daten überprüfen darf), wenn die Verarbeitung erfolgt rechtswidrig und die Person widerspricht der Löschung der personenbezogenen Daten und verlangt stattdessen die Einschränkung ihrer Nutzung, wenn Creaticon die personenbezogenen Daten für die definierten Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt, die Person sie jedoch zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung ihrer Zwecke anfordert eigene Rechtsansprüche, wenn die Person Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat und eine Bestätigung erwartet, ob die berechtigten Gründe von Creaticon über die im Widerspruch genannten Gründe hinausgehen.

Recht auf Portabilität

Jeder, dessen personenbezogene Daten verarbeitet werden, hat das Recht, die ihn betreffenden personenbezogenen Daten, die er Creaticon bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung zu übermitteln Creaticon, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Das Recht auf direkte Übertragung von einem Verantwortlichen zu einem anderen ist gewährleistet, sofern dies technisch machbar ist.

Das Recht auf Widerspruch

Jeder, dessen personenbezogene Daten verarbeitet werden, hat das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten einzulegen.

Beschwerden werden schriftlich an die Adresse Ulica Blaža Šoštarića 10, Zagreb eingereicht, auch in elektronischer Form per E-Mail dpo@skintegra.hr , und die Person, die die Beschwerde einreicht, ist verpflichtet, in der Beschwerde die Gründe für ihre Beschwerde anzugeben.

Ab dem Zeitpunkt des Erhalts der Beschwerde verarbeitet Creaticon keine personenbezogenen Daten mehr, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die über die Interessen, Rechte und Freiheiten der Person, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen, hinausgehen, oder zur Feststellung, Ausübung oder etwaige Rechtsansprüche abzuwehren.

Das Recht, dem Profiling zu widersprechen

Jeder, dessen personenbezogene Daten verarbeitet werden, hat das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihm gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder ihn in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

BESONDERE BESTIMMUNGEN IM ZUSAMMENHANG MIT WWW.SKINTEGRA.DE

Creaticon ist Inhaber der Domain skintegra.hr und für die darauf veröffentlichten Inhalte sowie für seine Arbeit im Allgemeinen verantwortlich. Durch die Nutzung der Website www.skintegra.hr werden bestimmte personenbezogene Daten automatisch durch Webtechnologien erfasst. Der Hauptzweck der Erhebung personenbezogener Daten auf der Website www.skintegra.de besteht darin, dem Benutzer ein sicheres und effizientes Erlebnis zu bieten und Dienste und Funktionen bereitzustellen, die den Bedürfnissen und Anforderungen des Benutzers besser entsprechen.

Beim Besuch des Internetportals www.skintegra.de verarbeitet Creaticon personenbezogene Daten aufgrund Ihres Besuchs auf der Website.

Bei den verarbeiteten personenbezogenen Daten handelt es sich um Cookies, IP-Adresse und Web-Beacons. Die genannten personenbezogenen Daten werden ausschließlich im Rahmen sog Sammeldaten, das heißt auf Basis von Cookie-Daten, IP-Adressen und Web-Beacons, sind nicht mit einer bestimmten Person verknüpft und Creaticon erfährt aufgrund dieser Daten nicht die Identität der Person, die eine bestimmte Website aufgerufen hat.

Sogenannt. Die „Cookie“-Technologie wird verwendet, um die Nutzungsqualität zu verbessern und Daten für statistische Berichte auf der Website zu sammeln. Durch die Cookie-Technologie werden weder eine individuelle E-Mail-Adresse noch personenbezogene Daten des Nutzers gespeichert. Ein Cookie ist eine kleine Informationseinheit, die von einer Website gesendet wird und die der Computerbrowser des Benutzers auf der Festplatte des Benutzers speichert. Es enthält Informationen, die www.skintegra.hr möglicherweise benötigt, um das Benutzererlebnis zu personalisieren (z. B. rotierende Bilder auf der Homepage von skintegra.hr) und statistische Daten über die Website zu sammeln, z. B. die besuchten Seiten und die Inhalte, von denen heruntergeladen wird sie, den Domainnamen des Internet-Zugangsanbieters und das Land, aus dem die Benutzer oder Besucher kommen, sowie die Adressen der Seiten, die unmittelbar vor oder nach dem Besuch von www.skintegra.hr besucht werden. Die oben genannten Daten werden nicht mit der Person des Nutzers in Verbindung gebracht, sondern nur in aggregierter Form als Sammeldaten erhoben. Dennoch kann der Benutzer aus Gründen des größtmöglichen Schutzes und der Sicherheit die Website www.skintegra.hr auf Wunsch auch ohne „Cookie“-Technologie durchsuchen und nutzen, indem er seinen Internetbrowser so konfiguriert, dass er die Verwendung von Cookies ablehnt alle Cookies oder mit vorheriger Benachrichtigung, wenn bestimmte Cookies gesetzt werden.

Für den Betrieb jeder Website sind zwingend erforderliche Cookies erforderlich und ohne sie ist die Nutzung der Website nicht möglich. Analyse-, Statistik- und Marketing-Cookies sowie Retargeting-Cookies werden ausschließlich auf der Grundlage der von jedem Befragten erteilten Einwilligung erhoben.

Der Zweck der Verarbeitung dieser Daten besteht in der Funktionsfähigkeit jeder einzelnen Website, in der Analyse und Statistik der Besucher des Internetportals sowie im Marketing.

Die Empfänger dieser Daten sind: Google Analytics, Facebook Pixel.

Die Datenübermittlung erfolgt in Drittländer, namentlich in die Vereinigten Staaten von Amerika und im Hinblick auf die Empfänger Google Analytics und Facebook Pixel.

Daten über Cookies befinden sich auf dem Computer der Person, die auf die Website zugegriffen hat, werden abhängig von den Einstellungen gespeichert, die jede Person für ihren Computer vorgenommen hat, und können vom Computerbenutzer jederzeit gelöscht werden.

Daten zu IP-Adressen werden im Rahmen der Bestellung im Computersystem von Creaticon gespeichert und für die Dauer der Speicherung der Bestellung bzw. bis zur Löschung durch den Nutzer gespeichert.

Über www.skintegra.at/de kann Creaticon IP-Adressen sammeln, um Systeme zu verwalten, Probleme mit dem Server zu diagnostizieren und aggregierte Informationen zu sammeln (z. B. wie viele Besucher sich bei www.skintegra.hr registriert haben). Wenn ein Benutzer eine bestimmte Website unter www.skintegra.hr besucht, zeichnen die Server die IP-Adresse des Benutzers auf. Eine IP-Adresse ist eine Nummer, die automatisch dem Computer zugewiesen wird, mit dem der Benutzer das Internet nutzt. 

Creaticon verwendet das sogenannte „Web Beacons“ (Internet-Tags) mit dem Zweck der Werbung, der Verstärkung der E-Mail-Werbung und der Aufzeichnung der Nutzung der Website skintegra.at/de. Für die Verwaltung der Web-Beacons und der über sie erfassten Daten werden Dritte eingesetzt. Web-Beacons speichern keine individuellen E-Mail-Adressen von www.skintegra.hr-Benutzern oder persönliche Informationen. Web-Beacons (reine GIFs) sind unsichtbare Dateien auf den Internetseiten, die der Benutzer besucht. Sie kommunizieren mit dem Computer des Benutzers der Seite www.skintegra.hr, um unter anderem festzustellen, ob der Benutzer bereits dort war diese Seite vor oder ob eine bestimmte Anzeige angesehen wurde.

Beim Bezahlen im Webshop kommt CorvusPay zum Einsatz – ein fortschrittliches System zur sicheren Akzeptanz von Zahlungskarten über das Internet.

CorvusPay gewährleistet die vollständige Vertraulichkeit der Kartendaten ab dem Zeitpunkt ihrer Eingabe in das CorvusPay-Zahlungsformular. Zahlungsinformationen werden vom Webbrowser des Nutzers verschlüsselt an die kartenausgebende Bank übertragen. Der Shop von Creaticon kommt niemals mit den vollständigen Zahlungskarteninformationen des Benutzers in Kontakt. Außerdem sind die Daten selbst für Mitarbeiter des CorvusPay-Systems nicht zugänglich. Ein isolierter Kern überträgt und verwaltet vertrauliche Daten unabhängig und sorgt so für absolute Sicherheit. Das Formular zur Eingabe der Zahlungsdaten ist mit einem SSL-Transportcode höchster Zuverlässigkeit gesichert. Alle gespeicherten Daten werden zusätzlich durch Verschlüsselung geschützt, wobei ein nach dem FIPS 140-2 Level 3-Standard zertifiziertes kryptografisches Gerät zum Einsatz kommt. CorvusPay erfüllt alle von den führenden Kartenmarken vorgeschriebenen Anforderungen an die Sicherheit von Online-Zahlungen, d. h. es arbeitet gemäß der Norm – PCI DSS Level 1 – dem höchsten Sicherheitsstandard der Zahlungskartenbranche. Beim Bezahlen mit Karten des 3-D-Secure-Programms bestätigt die Bank des Nutzers neben der Gültigkeit der Karte selbst auch die Identität des Nutzers mittels Token oder Passwort. Corvus Info doo betrachtet alle gesammelten Informationen als Bankgeheimnis und behandelt sie entsprechend. Die Informationen werden ausschließlich für die Zwecke verwendet, für die sie bestimmt sind. Persönliche Daten sind absolut sicher und ihre Vertraulichkeit wird durch modernste Schutzmechanismen gewährleistet. Gemäß den vorgeschriebenen anspruchsvollen Verfahren zur Online-Zahlung werden nur die für die Leistungserbringung notwendigen Daten erhoben. Die auf die Infrastruktur von Creaticon angewendeten Sicherheitskontrollen und Betriebsverfahren gewährleisten die sofortige Zuverlässigkeit des CorvusPay-Systems. Darüber hinaus gewährleisten sie durch eine strenge Zugangskontrolle, regelmäßige Sicherheitsüberwachung und eingehende Kontrollen zur Vermeidung von Netzwerkschwachstellen sowie die geplante Umsetzung von Bestimmungen zur Informationssicherheit die dauerhafte Aufrechterhaltung und Verbesserung des Systemsicherheitsniveaus durch den Schutz der Benutzerkartendaten.

Weitere von Creaticon eingesetzte Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten sind eine verschlüsselte Verbindung zur Website, Aksimet und CAPTCHA-Prüfung zur Vermeidung von Spam sowie eine verschlüsselte Kommunikation mit dem Mailserver.

SICHERHEITSPROGRAMME

Garantiert sicherer Online-Einkauf Gäste MasterCard VISA